Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Kaltplasmatherapie

Die Kaltplasmatherapie ist eine nicht schmerzhafte und nebenwirkungsfreie Therapie zur Unterstützung von Wundbehandlungen und bei Hautinfektionen. Die Wundheilung wird gefördert, Schmerzen und Juckreiz werden gelindert. Das Kaltplasma stimuliert die Freisetzung von Wachstumsfaktoren in der Haut und fördert das Zellwachstum. Gleichzeitig werden Mikroorganismen (Bakterien und Hautpilze) auf der Haut effektiv bekämpft. 
Bei der Kaltplasmatherapie wird der Kaltplasmastrom langsam über die gesamte zu behandelnde Hautstelle geführt.

Eine einzelne Sitzung dauert in aller Regel nur wenige Minuten und ist völlig schmerzfrei, daher wird die Anwendung von den Tieren sehr gut toleriert. Je nach Verlauf empfehlen sich mehrere Behandlungen im Abstand von wenigen Tagen.

Anwendungsgebiete sind im Besonderen:

  • chronische, nicht heilende Wunden
  • infizierte Wunden (auch MRSA)
  • oberflächliche eitrige Entzündungen der Haut
  • Mykosen der Haut (Hautpilz)
  • Perianalfisteln
  • Otitis externa (Entzündung des äußeren Gehörgangs)

Notfälle

Notfallsprechstunde Samstag: 19.00 – 19.30 Uhr
Notfallsprechstunde Sonntag: 11.00 – 11.30 Uhr | 19.00 – 19.30 Uhr
*ohne telefonische Anmeldung

In Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Braunschweig Notdienst.
Dieser ist ebenfalls auf unserem Anrufbeantworter hinterlegt.
Telefon: +49 531 / 13 222

Zum Seitenanfang