Navigation überspringen Sitemap anzeigen

FAQ


Kann ich auch ohne Termin zu Ihnen kommen?

Gerne können Sie auch ohne vorherige Anmeldung zu unseren Sprechzeiten (wochentags 8 Uhr - 11 Uhr und von 16 Uhr - 19:30 Uhr, Samstag 10 Uhr – 12 Uhr) ihr Tier bei uns vorstellen. Bitte beachten Sie, dass es zum Teil zu längeren Wartezeiten kommen kann.


Wie kann bei ihnen bezahlen?

Sie können Ihre Rechnung sofort nach Behandlung Bar oder per EC-Karte (PIN) begleichen.

Wünschen Sie eine Bezahlung per Rechnung oder Ratenzahlung, ist dies über das Abrechnungsunternehmen Bfs health finance nach geprüfter Bonität möglich


Es geht meinem Tier sehr schlecht, ist es ein Notfall, wie kann ich sie erreichen?

Unter einem Notfall werden akut lebensbedrohliche Zustände verstanden. Dazu zählen starke unstillbare Blutungen, starkes Erbrechen und/oder Durchfall, Bewusstseinstörungen, Frakturen und großflächige offene Wunden.

- zu den Sprechzeiten können Sie jeder Zeit ohne Voranmeldung ihr Tier vorstellen.

Sollten sie in einem solchen Fall außerhalb der Sprechzeiten, tierärztlichen Rat benötigen, rufen Sie bitte unter unserer Festnetznummer (0531 13 222) an. Auf der Bandansage wird unter der Woche eine Notfallnummer angesagt. Am Wochenende und an Feiertagen bieten wir feste Sprechzeiten für Notfälle an. Die Notfallsprechstunde ist Samstag Abend von 19 Uhr – 19:30 Uhr und Sonn- und Feiertags von 11 Uhr bis 11:30 Uhr und von 19 Uhr – 19:30 Uhr. Eine Voranmeldung zur Notfallsprechstunde ist nicht nötig. Außerdem wird auf den aktuellen Stadtnotdienst verwiesen.


Ich habe von meinem Haustierarzt eine Überweisung bekommen, was muss ich jetzt tun?

Wenn Ihr Tier zur weiteren Diagnostik oder Operation in unsere Praxis überwiesen wurde, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Sollte es sich NICHT um einen Notfall handeln und lässt es ihr Anfahrtweg zu, vereinbaren Sie bitte einen Termin zur Voruntersuchung/Besprechung. Bringen Sie bitte die vollständigen Unterlagen über bisherige Untersuchungen (Blutuntersuchung, Röntgenbilder, Ergebnisse pathologische Untersuchungen) und Behandlungen (Medikamente, Dauer der Gabe) mit oder schicken Sie diese per Mail an info@kleintierpraxis-moeller.de


Kann ich Medikamente auch ohne mein Tier bei Ihnen vorzustellen abholen?

Fast alle Tiermedikamente sind verschreibungspflichtig, daher muss zwingend eine tierärztliche Untersuchung vor Verschreibung durch den Tierarzt stattfinden. Eine Ausnahmeregelung betrifft Dauermedikationen, die über einen langanhaltenden Zeitraum/lebenslang gegeben werden müssen. Darunter fallen z.B. Herzmedikamente, Schilddrüsenmedikamente und die dauerhafte Gabe von Schmerzmitteln. Bei einer bestehenden Dauermedikation genügt z.T. eine jährliche Vorstellung, Vorraussetzung ist, dass das Krankheitsbild keine häufigeren Kontrollen erfordert. Auch bei der Parasiten-Prophylaxe (Floh- und Zecken- Medikamente, Wurmkuren) besteht eine Ausnahmeregelung. Bei allen anderen akuten, auch wiederkehrenden Erkrankungen muss Ihr Tier in der Praxis vorstellig werden.


Wie kann ich einen Termin für mein Tier bei Ihnen vereinbaren?

Termine können Sie telefonisch unter: 0531- 13 222 oder per Kontaktformular/Email vereinbaren. Bitte beachten Sie, dass die Telefonleitungen häufig stark ausgelastet sind. Emails und Anfragen per Kontaktformular werden in aller Regel innerhalb von 24h bearbeitet. Termine für Operationen und bildgebende Verfahren (MRT, CT, Röntgen) können erst nach Voruntersuchung vergeben werden.


Ich habe eine weite Anfahrt/bin nicht mobil, können Medikamente, die mein Tier als Dauermedikamention bekommt, auch per Post zugeschickt werden?

Versandhandel

Nach Artikel 104 Absatz 1 der VO 2019/6 ist der Versand von nicht verschreibungspflichtigen Tierarzneimitteln im Rahmen des Einzelhandels im Fernabsatz durch dafür berechtigte Einzelhändler in Deutschland erlaubt. Der Versand von verschreibungspflichtigen Tierarzneimitteln ist in Deutschland grundsätzlich verboten. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) führt in Deutschland ein Versandhandelsregister, in dem die in Deutschland ansässigen und zum Versand von nicht verschreibungspflichtigen Tierarzneimitteln berechtigten Einzelhändler, die Tierarzneimittel über das Internet vertreiben dürfen, erfasst werden. Weitere Informationen zum Versandhandelsregister in Deutschland bietet das BVL auf seiner Internetseite.


Mein Hund sollte Hundekontakte vermeiden (aufgrund von Sozialverhalten, Läufigkeit, Ängstlichkeit). Wie kann ich einen Praxisbesuch bei Ihnen planen?

Sollte Ihr Hund unverträglich mit anderen Hunden sein, geben Sie das bitte bei Terminvereinbarung an, es bietet sich ein Termin zu Beginn bzw zum Ende der Sprechstunde an. Ebenso ist das Warten außerhalb der Praxisräume auf unserem Parkplatz möglich.


Ich würde gerne bei Ihnen einen Termin für einen Hausbesuch vereinbaren. Ist das möglich?

Hausbesuche sind leider nicht möglich. Für langjährige Kunden, sind Hausbesuche für die Einschläferung von Hunden möglich. Gerne begleiten wir Sie bei dieser schweren Entscheidung.

Notfälle

Notfallsprechstunde Samstag: 19.00 – 19.30 Uhr
Notfallsprechstunde Sonntag: 11.00 – 11.30 Uhr | 19.00 – 19.30 Uhr
*ohne telefonische Anmeldung

In Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Braunschweig Notdienst.
Dieser ist ebenfalls auf unserem Anrufbeantworter hinterlegt.
Telefon: +49 531 / 13 222

Zum Seitenanfang